Aus der Mitte der Gesellschaft. Für die Menschen in M-V.

Die "Bürger für Mecklenburg-Vorpommern" ist eine konservative Regionalpartei aus der Mitte der Gesellschaft für die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie bekennt sich zu den Werten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und sieht sich als Teil der abendländisch-christlichen Wertegemeinschaft Europas. Die Grundeinstellung ihrer Politik ist ihre Bürgernähe. Ihr Ziel ist es, dass alle Einwohner die Chance haben, frei und sicher in Mecklenburg-Vorpommern leben zu können.

 

Die "Bürger für Mecklenburg-Vorpommern" ist getragen von der Überzeugung, dass es eine politische Partei braucht, die sich zu einhundert Prozent auf das Bundesland konzentriert. In Mecklenburg-Vorpommern leben zwei Prozent der Bevölkerung Deutschlands. Die bestehenden Parteien sind immer Teil einer Bundespartei. Entsprechend der Bevölkerungszahl gering ist das Gewicht, das die anderen Parteien in ihrer Gesamtpolitik den Landesinteressen zumessen. In deren Politik gehen die Bedürfnisse der Menschen Mecklenburg-Vorpommerns fast völlig unter. Nur mit einer Regionalpartei können die Probleme und Aufgaben des Landes konsequent und zielgerichtet vor Ort gelöst werden.

 

Den Menschen in Mecklenburg- Vorpommern eine Stimme geben, das ist unser Anspruch. Wir haben die Chance, unsere Zukunft und die unserer Kinder in Mecklenburg-Vorpommern mit zu gestalten.

 

Nutzen wir sie. Machen Sie dabei mit. Unterstützen Sie uns!

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite bmv-partei.de.

Ralf Borschke MdL