Pressemitteilung der Freien Wähler/BMV-Fraktion

 

Der Wolf bleibt unberührt - wieder einmal

 

Dazu erklärt der jagdpolitische Sprecher der Fraktion Freie Wähler/BMV Ralf Borschke: >>weiterlesen<<

 

Pressemitteilung der Freien Wähler/BMV-Fraktion

 

Dauerbrenner Wolf: Endlich Neuregelungen auf den Weg bringen

 

Zum Antrag „Neuregelung im Umgang mit dem Wolf" erklärt der umweltpolitische Sprecher der Freien Wähler/BMV-Fraktion Ralf Borschke: >>weiterlesen<<

Pressemitteilung der Freien Wähler/BMV- Fraktion

 

Opposition ist eben nicht Mist!

 

Zum Erfolg der Volksinitiative Faire Strasse" teilt der fachpolitische Sprecher der Fraktion Freie Wähler/BMV Ralf Borschke: >>weiterlesen<<

 

Pressemitteilung der BMV-Fraktion

 

Thüringens Agrarministerin hat aus Pietätsgründen ein Jagdverbot für den 9. November erlassen.

 

Dazu erklärt der agrarpolitische Sprecher der BMV-Fraktion, Ralf Borschke: >>weiterlesen<<

Plenarwoche im September

 

Gründe für das erhebliche Robbensterben herausfinden - Landwirte sind systemrelevant und besonders förderungswürdig - BMV-Fraktion fordert Rechtsklarheit beim Gemeinschaftsangeln

 

Auf der 43. und 44. Sitzung des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern hat die BMV-Fraktion den Antrag "Robbenpopulation untersuchen" und den Änderungsantrag "Steuerfreie Risikoausgleichsrücklage für Landwirte" gestellt.

 

Des Weiteren sprach der Landtag über die Dürreschäden von unseren Ladnwirten und unser Gesetzentwurf "Rechtsklarheit beim Gemeindschaftsangeln" wurde in der zweiten Lesung behandelt. >>weiterlesen<<

Pressemitteilung der BMV-Fraktion

 

Schwerpunkt Schule: „Mängel energisch beseitigen“ -

BMV-Fraktion an einem Drittel aller Plenar-TOPs beteiligt

 

Auch nach der Sommerpause arbeitet die Fraktion Bürger für Mecklenburg-Vorpommern (BMV) konstruktiv und fleißig im Landtag. Zwölf der 34 Tagesordnungspunkte der Plenarsitzungen in dieser Woche kommen von der BMV oder die Fraktion hat an ihnen mitgewirkt: vier eigene Anträge, eine Aussprache, vier Zweite Lesungen von Gesetzesentwürfen der Fraktion sowie ein Antrag zum Behindertentag, den die BMV zusammen mit CDU, SPD und den Linken einbringt, und natürlich auch der gemeinsame Antrag aller Fraktionen zu Änderung der Geschäftsordnung des Landtages. >>weiterlesen<<

 

Pressemitteilung der BMV-Fraktion

 

BMV-Antrag: Robbenpopulation untersuchen

 

Der Antrag „Robbenpopulation untersuchen“ fordert die Landesregierung auf, ein geeignetes, unabhängiges Forschungsinstitut damit zu beauftragen, die genetische Abstammung und somit die Herkunft der im Jahr 2017 in Mecklenburg-Vorpommern verendeten Kegelrobben festzustellen. Laut der Antwort auf die Kleine Anfrage sind allein im Jahr 2017 51 Robben verendet. >>weiterlesen<<

Pressemitteilung der BMV-Fraktion

 

BMV bereitet ihr zweites Jahr vor und macht sich fit für die Zukunft

 

In dieser Woche hat sich die Fraktion Bürger für Mecklenburg-Vorpommern (BMV) im Landtag Mecklenburg-Vorpommern auf einer Sommer-Klausurtagung fit für die Zukunft gemacht und einen strategischen Themenfahrplan aufgestellt. „Viele Bürger wenden sich an uns mit der Bitte, sich bestimmter Themen anzunehmen, die die Regierungsfraktionen ignorieren oder nicht zufriedenstellend bearbeiten. Dieser unkomplizierte, bürgernahe Ansatz von Politik als Dienstleister für die Bürger ist bezeichnend für die BMV und unser Alleinstellungsmerkmal gegenüber den anderen Fraktionen“, sagt BMV-Fraktionsvorsitzender Bernhard Wildt. >>weiterlesen<<